Unsere eigene Geschichte – wo kommen wir her?

„Auch wir wurden nicht geboren als diejenigen, die wir heute sind. Vieles war Zufall, gepaart mit Intuition und dem Glück, an entscheidenden Stellen die richtigen Menschen getroffen zu haben.“

Peter Hartkopf:

„Nach dem Abitur absolvierte ich eine Banklehre und eine bankinterne Ausbildung zum Sparkassenbetriebswirt. Ich wusste stets, etwas im Umgang mit Menschen tun zu wollen. Im anschließenden Firmenkundengeschäft lernte ich die Chancen und Risiken mittelständischer Unternehmen auf der Kundenseite kennen.

Ich erhielt intensive Einblicke in zahlreiche Geschäftsmodelle und lernte mittelständische Unternehmer „hautnah“ kennen. Dieser Typ Mensch mit seinem pragmatischen und oft hemdsärmeligen Arbeitsstil reizte mich ebenso wie die direkten Entscheidungswege und Gestaltungsmöglichkeiten im Mittelstand.

Dies alles fand ich in den eher statischen und hierarchiegeprägten Strukturen einer Bank nicht wieder, so dass für mit klar war: ich hatte viel gelernt und ein paar Jahre in einer Bank zu verbringen, kann für die meisten Menschen nur nützlich sein. Mein persönlicher weiterer Weg sollte aber in eine andere Richtung laufen.

Um meinen theoretischen Background weiter auszubauen, studierte ich an der Kölner Universität Betriebswirtschaft und konzentrierte meine Interessen verstärkt auf die Betriebspsychologie. In dieser Phase lernte ich meine Frau kennen, die bereits studienbegleitend im Bereich des Executive Search für eine Frankfurter Personalberatung tätig war.

Diese Tätigkeit faszinierte mich insoweit, als auch ich meine bis dato gesamten praktischen und theoretischen Erfahrungen in dem Feld der Direktsuche von Fach- und Führungskräften bestens anwenden konnte.

Wir entschieden uns seinerzeit Ende der 1980er Jahre, gemeinsam und auf selbstständiger Basis, ein Office für Executive Search zu betreiben. Anfangs noch als Subunternehmer für internationale Beratungen wie Kienbaum und andere unterwegs, bauten wir konsequent unsere Geschäftsaktivitäten aus. Auch wenn es uns bis heute wichtig war und ist, unsere Kunden sehr persönlich zu betreuen, ging es nicht mehr ohne weitere Mitarbeiter, die sukzessive eingestellt wurden.

Die Arbeit nah am Unternehmer bzw. Entscheider führte dazu, dass wir in unterschiedlichste Problemstellungen rund um das Thema Personal eingebunden wurden. Dies machte die Ausweitung unserer Dienstleistungen über den Kernbereich der Direktsuche von Fach- und Führungskräften hinaus erforderlich.

Eine professionelle Potenzialanalyse mittels eines eignungsdiagnostischen Messverfahrens kam ebenso hinzu wie das Coaching, die Analyse von Prozessen und Strukturen, die Durchführung von Mitarbeiterbefragungen bis hin zum Aufbau von „Talentepools“.

Besondere Fügungen in unserer Geschichte ergaben sich, als sich uns zweimal befreundete Personalberater anschlossen und ihr Lebenswerk in unsere Hände übertrugen. Dies waren Herr Dr. Karlheinz Hunecke (IBB Personalmarketing GmbH) und Herr Herbert Cura (MUMMERT später CHW Managementberatung GmbH).

Mehr und mehr erweiterte sich dann unsere Klientel, so dass heute zahlreiche mittelständische Unternehmen aus dem ganzen Bundesgebiet und dem angrenzenden europäischen Ausland zu unseren Kunden gehören. Ich bin Mitglied in mehreren Unternehmensbeiräten und Standesorganisationen. Projekte zur Förderung des Gemeinwohls unterstütze ich als aktiver Rotarier.

Brigitte Nücke-Hartkopf:

Im Großraum Frankfurt aufgewachsen, absolvierte ich nach dem Abitur zunächst eine Banklehre bei der Dresdner Bank, bevor ich an der Goethe-Universität in Frankfurt Betriebswirtschaft studierte. Meine Schwerpunkte legte ich sowohl in den internationalen Finanzbereich, aber auch in die Unternehmenssteuerung einschließlich Organisation und Prozessmanagement.

Ich arbeitete im Devisenhandel und im International Service der Dresdner Bank und sammelte internationale Berufspraxis in der Versicherungsbranche in Paris, London sowie Sydney.

Schon früh empfand ich den persönlichen und beruflichen Weg von Menschen im Rahmen ihrer Karrieren als eine spannende Herausforderung. Durch einen Zufall gelangte ich in das Umfeld einer der führenden internationalen Beratungsadressen und erlernte das Handwerkszeug sowohl im Headhunting als auch in der Eignungsdiagnostik.

Nach mehrjähriger Tätigkeit auf freiberuflicher Basis, entschied ich mich gemeinsam mit meinem Mann, ein Beratungsunternehmen für Executive Search mit Sitz in Köln zu gründen.

Ein Ergänzungsstudium zur Betriebspsychologin und konnte meine bis dato vorhandenen praktischen Erfahrungen weiter theoretisch untermauern. Neben dem klassischen Executive Search und der anzeigengestützten Suche von Fach- und Führungskräften, bewege ich mich nun seit vielen Jahren in der Eignungsdiagnostik und berate unsere Mandanten auch auf diesem Gebiet.

Dabei liegt mir die Erkennung von Potenzialen, Chancen und Risiken sowohl bei gestandenen Managern als auch bei jüngeren Nachwuchskräften besonders am Herzen. Immer wieder erlebe ich es, dass sich junge Absolventen und auch erfahrene Führungskräfte an mich wenden, um eine neue Orientierung auf ihrem weiteren Weg zu erhalten. In intensiven Gesprächen und durch den Einsatz eines eignungsdiagnostischen Verfahrens, erarbeiten wir dann gemeinsam Entwicklungsstrategien, die den ganz persönlichen Fähigkeiten und Talenten der Menschen entsprechen.

Auch befasse ich mich mit der Bildung so genannter Talentepools in größeren Unternehmen, um den negativen Auswirkungen des demographischen Wandels entgegenzuwirken.

Gemeinsam mit meinem Mann engagiere ich mich ehrenamtlich innerhalb der ROTARY-Organisation, wenn es darum geht, in ausgewählten Gymnasien im Raum Köln an bestimmten Tagen so genannte Berufsberatungsforen für angehende Abiturienten durchzuführen. Wir haben zwei erwachsene Kinder und leben im Kölner Umland.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Wir nehmen uns Zeit für Sie! Nennen Sie uns Ihre Wünsche und nehmen Sie Kontakt mit uns auf.